Routenplanung mit dem Delorme Street Atlas 2007

Heute möchte ich euch eines der wichtigsten Hilfsmittel bei meiner etwas näher vorstellen – den Street Atlas 2007 von Delorme. Ohne dieses Programm wäre die Planung deutlich schwerer gewesen, als sie es ohnehin schon war. Aber von vorn:

1. Was kann ?

Street Atlas ist eine klassische Routenplanersoftware für die und Kanada. Hier ein paar Funktionalitäten im Überblick:

  • Komplettes Strassennetz der USA
  • Erstellen von mehreren Routen auf einer Karte inkl. der Festlegung von Tank- und Übernachtungspunkten
  • Steuerung des Routenverlaufs durch Einfügen von Via-Punkten oder Verbot von bestimmten Strassen
  • Suche nach Hotels / Campgrounds / Tankstellen / Restaurants
  • Ausdrucken von Wegbeschreibungen inkl. der Karten
  • in Verbindung mit einem GPS-Empfänger ist eine Navigation möglich
  • Export der Karten auf einen Pocket-PC

2. Wieviel kostet der Spaß?

In Deutschland ist das Programm nur schwer zu erhalten. Ein Importeur ist Easy America. Hier erhält man das Programm ab ca. 55 EUR. Für rund 114 EUR kann man zudem ein Package zusammen mit einem GPS-Empfänger erwerben. Ich selbst habe dort die Software bestellt und es hat alles problemlos funktioniert. Der Preis in den USA liegt bei etwas über 40 USD, insofern ist der deutsche Preis sicher nicht günstig, aber dafür sind Versandfragen etc. einfach komfortabler.

3. Wie funktioniert das Programm?

Ich möchte die Routenplanung hier am Beispiel einer Fahrt von Chicago nach Detroit zeigen. Nach dem Start (und einer Eingrenzung der Karte auf den für mein Beispiel relevanten Bereich) zeigt sich folgendes Bild:

Als erstes legen wir den Startpunkt fest. Dieser soll am Sears Tower sein. Über die Suchenfunktion lässt sich dieser schnell finden.

Mit einem Klick auf die rechte Maustaste öffnet sich ein Kontextmenü, über welches der Routenstartpunkt festgelegt wird. Als nächstes legen wir das Ziel fest. Hier soll es der Cadillac Square in Detroit sein. Auch hier kann über die rechte Maustaste der Routenendpunkt festgelegt werden.

Das war es eigentlich schon. Nun rechnet der Street Atlas automatisch die schnellste Verbindung aus. Über den Reiter „Route“ kann man nun die Details sehen, z.B., dass die Strecke 454km lang ist und ca 5h dauern wird. Auch die Routenbeschreibung erscheint. All das kann man sich natürlich auch ausgeben lassen (Reiter „Print“).

Über verschiedene Optionen ließe sich jetzt noch die Route verfeinern, falls die automatisch gewählte Route nicht gefällt oder man noch den einen oder anderen Abstecher machen möchte.

4. Fazit

Das Programm ist ein unverzichtbarer Helfer. Die Navigationsfunktion konnte ich zwar noch nicht testen, aber ich hoffe mal sie funktioniert. Erst durch den Planer sieht man wirklich, ob eine Strecke zeit- und entfernungsmäßig wirklich darstellbar ist. Insofern gut investiertes Geld.

Tech Tags:

Tags:, , , , , , , , , , ,

Comments are closed.