Über jens

Was soll ich hier zu mir sagen? Bin Jahrgang 79 - ein sehr guter wie ich finde ;-), meistens gut gelaunt, ehrlich, fröhlich und manchmal einfach für eine Überraschung gut. Den Rest must du selbst herausfinden!

Neues Fotoprojekt – mein erstes Fotoblog

Im Februar diesen Jahres war es mal wieder Zeit für etwas neues…

Im letzten Jahr war das Thema Fotografie bei mir fast eingeschlafen und so konnte es ja nicht weitergehen. Mit einer neuen Kamera (Sony A55) und neuem Elan ging es so dieses Jahr wieder an dieses schöne Hobby heran, zumal ein toller Urlaub in Kenia im August wartet. Zudem habe ich festgestellt, dass sich auf meiner Festplatte über 30.000 Fotos tummeln, die kaum angesehen werden – einige von ihnen absolut unverdient.

Von daher habe ich ein neues Projekt gestartet mit dem Namen – Objektiv gesehen – Das Fotoblog. Hier möchte ich meine schönsten Bilder posten und auch Infos zur Fotografie im allgemeinen geben. Schaut doch mal vorbei! Ein Reisetagebuch (wenn auch nicht live von unterwegs) für die Reise nach Kenia ist übrigens auch dort geplant!

Hier gehts zum Fotoblog: http://fotoblog.jens-koopmann.de

PS: Im Moment bin ich auch hier auf der Seite etwas am rumwerkeln. Einige haben sicher schon den Designwechsel gesehen…

Die Technik steht :-)

Und wie immer bei einer Reise von mir muss auch diesmal wieder einiges an Technik mit, was für Fotografie, Navigation und Dokumentation bei der Reise so notwendig ist. Hier also meine kleine Checkliste:

  • Natürlich meine Kamera – die kleine kompakte Sony Alpha 700 😉
  • Meine Objektive:
    • Das Immerdrauf: Tamron 18-250
    • Der Weitwinkelspezialist: Tamron 11-18
    • Der Telespezialist: Tokina 80-400
    • Das Makro: Sigma 50 2.8
  • Das Einbeinstativ
  • Der GPS Logger (Iblue 747)
  • 13 GB an Speicherkarten
  • Ein GPS-Empfänger für den Laptop
  • Der Laptop
  • Eine externe Festplatte
  • Kartenleser
  • Fotorucksack und Fototasche

Was der Mensch nicht so alles braucht, gell 😉